5,5 Sinne Logo
Anzeige

Der Selbstbedienungsautomat beim Bauernladen Bad Waltersdorf

Als erster Betreiber in der Region hat Alois Pöltl den Selbstbedienungsautomaten beim Bauernladen in Bad Waltersdorf in Betrieb genommen.

Der Selbstbedienungsautomat beim Bauernladen Bad Waltersdorf

Als erster Betreiber in der Region hat Alois Pöltl den Selbstbedienungsautomaten beim Bauernladen in Bad Waltersdorf in Betrieb genommen.

Es begann im Jahr 2019 als Pilotprojekt: Damals wurde der erste Lebensmittel-Selbstbedienungsautomat des Thermen- und Vulkanlandes von Alois Pöltl aufgestellt und in Betrieb genommen. Alois Pöltl blickt zurück: „Wir haben in einer Runde über Verkaufsautomaten gesprochen. Auf einer Messe in Wieselburg hab ich einen solchen dann entdeckt, mich weiter informiert und letztendlich mit Unterstützung des Regionalmanagements einen solchen Automaten in Betrieb genommen." Als Standort wurde der Bauernladen Bad Waltersdorf gewählt. Bauernladen-Inhaber Johannes Fleck stellte nicht nur die Produkte zur Verfügung, sondern kümmerte sich auch gleich um eine entsprechende Bewerbung des Automaten. „Auch das Regionalmanagement hat auf den Automaten aufmerksam gemacht – so sind von Anfang an viele Menschen gekommen, die das neuartige Konzept ausprobieren wollten", so Pöltl.

© Rene Strasser
© Rene Strasser

Und der Besuch lohnt sich: Erhältlich sind fast ausschließlich regionale Produkte von Direktvermarktern, etwa Hirschbirnensaft und Hirschbirnenschokolade, Speck und Fleischprodukte, Milchprodukte und Mehlspeisen. Eventuell wird das Sortiment demnächst um alkoholische Getränke erweitert. Nicht nur bei den Einheimischen ist der Automat übrigens sehr beliebt, erzählt Alois Pöltl: „Bad Waltersdorf ist ja auch eine Touristenregion. Und viele Touristen werden neugierig, wenn sie durch den Ort spazieren, und wollen den Automaten selbst ausprobieren." Am häufigsten wird der Automat natürlich außerhalb der regulären Geschäftsöffnungszeiten aufgesucht – denn hier bekommt man auch an Sonntagen oder spät am Abend noch alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt. 

© Rene Strasser

Besonders gefragt sind übrigens Säfte und selbstgemachte kleine Jausenpäckchen, die im Bauernladen zubereitet werden, z. B. Jausenbrote. Aber auch die Milchprodukte werden sehr gut angenommen. Generell ist Alois Pöltl sehr zufrieden mit seinem Pionier-Projekt: „Wir erhalten sehr viele Rückmeldungen – und alle waren bislang ausschließlich positiv!"

Selbstbedienungsautomat am Eingang des Thermen-Bauernladens
Hauptplatz 4/1, 8271 Bad Waltersdorf

© Rene Strasser
© Rene Strasser