5,5 Sinne Logo
Anzeige

Kürbiskernöl und Co. rund um die Uhr in Hofstätten

Patrick Karner bietet mit seinem Selbstbedienungsautomaten in Hofstätten an der Raab Lebensmittel für alle Jahreszeiten.

Kürbiskernöl und Co. rund um die Uhr in Hofstätten

Patrick Karner bietet mit seinem Selbstbedienungsautomaten in Hofstätten an der Raab Lebensmittel für alle Jahreszeiten.

Im Sommer steirisches Kürbiskernöl gga. und saisonales Obst, im Herbst deftige Aufstriche, im Winter köstliches Weihnachtsgebäck: Die zwei Selbstbedienungsautomaten beim Hofladen von Patrick Karner versorgen ihre Kunden das ganze Jahr über mit passenden regionalen Produkten – und das rund um die Uhr. Die Idee für einen solchen Automaten hätte er schon länger gehabt, erzählt Patrick Karner; vor 1,5 Jahren war es dann so weit: Beide Automaten und ein ergänzender Kühlschrank mit saisonalen Produkten wie Kartoffeln, Erdbeeren oder Kirschen wurden in Betrieb genommen. „Somit konnten wir endlich Lebensmittel auch außerhalb der Hofladen-Öffnungszeiten anbieten", so Patrick Karner. 

© Rene Strasser

Den Kunden mangelt es dabei an nichts: Neben den selbst hergestellten Kürbiskernprodukten – allen voran natürlich das beliebte Kürbiskernöl – gibt es Eier, Fleisch von den umliegenden Bauern, Milchprodukte, Mehlspeisen wie Sacherwürfel, Linzerschnitten und Rumkugeln, Nudeln und Honig. „Wir bieten auch Mittagessen wie Gulasch im Glas an, was ebenfalls sehr gut ankommt", so Patrick Karner. Die Hauptspeisen stammen von „Stadtbauer" Gottfried Höfler aus Gleisdorf. Die angebotenen Selchwaren kommen ebenfalls direkt aus der Region: „Da haben wir Karree, Selchwürste, Schinken, Käsekrainer, Verhackert ...", zählt Patrick Karner auf. Je nach Saison sind verschiedene Produkte gefragt, die Dauer-Bestseller sind dann aber doch zwei Klassiker: Milch und Eier. 

© Rene Strasser

Geplant war der Automat ursprünglich als Einkaufsmöglichkeit für vorwiegend jüngere Menschen: „Wir haben festgestellt, dass diese Zielgruppe weniger Wert auf persönliche Gespräche legt und lieber schnell und unkompliziert zu ihren Lebensmitteln kommt", so Patrick Karner. Tatsächlich locken die Selbstbedienungsautomaten diese Leute an; allerdings gibt es auch viele Pendler, die auf dem Weg von der Arbeit noch schnell einen Stopp in Wünschendorf machen: „Wir sind ja direkt zwischen Gleisdorf und der Autobahnabfahrt zu finden – das bietet sich auch für Autofahrer perfekt an, woran wir anfangs gar nicht gedacht haben." Und noch einen weiteren Aspekt betont Patrick Karner: „Wir verbinden Innovation und Tradition auf unserem Betrieb. Der neue 24h-Genussautomat steht für Innovation, der Hofladen für Tradition. Als positiver Nebeneffekt werden die öffentliche Wahrnehmung der Landwirtschaft sowie die Wertschätzung der Lebensmittel in der Gesellschaft verbessert.“

Karner Eier- und Geflügelhof
Wünschendorf 1, 8200 Hofstätten an der Raab

© Rene Strasser