Blick zum Kamm Richtung Schießeck bei der Skitour auf den Lachtaler Zinken

Skitour auf den Lachtaler Zinken

Wir haben eine beliebte Skitour in der Region Murau ausprobiert.

Skitour auf den Lachtaler Zinken

Wir haben eine beliebte Skitour in der Region Murau ausprobiert.

Blick zum Kamm Richtung Schießeck bei der Skitour auf den Lachtaler Zinken

Wir starten bei der Talstation der Lachtal-Lifte und wandern zuerst Richtung Schießeck, vorbei an der Kleinlachtalhütte. Dabei hat man eine relativ moderate Steigung, es ist eine Anfänger-Tour. Einen Teil der Strecke legt man auf der Forststraße zurück. Vor dem Anstieg zum Schießeck halten wir uns rechts und wandern von dort geradeaus zum Gipfelkreuz des Lachtaler Zinken.

Wetterloch Lachtal
Am Ende hätte man die letzten hundert Meter über einen Kamm eine schöne Aussicht, bevor man das Gipfelkreuz erreicht - sollte man nicht, so wie wir, plötzlich in einen dichten Nebel geraten. Da es im Lachtal meist sehr windig ist, kann hier das Wetter schnell umschlagen. Zurück kann man entweder direkt über die Piste hinunterfahren (im Lachtal ist die Benützung der Skipisten für Tourengeher erlaubt, wir entscheiden uns aber aufgrund der schlechten Sicht dagegen) oder abseits der Piste zurück Richtung Schießeck über eine Rinne abfahren. Die Tour dauert etwa 2,5 Stunden und ist auch für Anfänger geeignet.
Infos zur Region unter

https://lachtal.at/

 

 

Blick bei der Skitour auf den Lachtaler Zinken zurück Richtung Lachtal-Schönberg
© 5komma5sinne
Schneeidylle bei der Skitour auf den Lachtaler Zinken
© 5komma5sinne
5komma5sinne Logo