5,5 Sinne Logo
Anzeige

Steirischer Jungdesigner-Wettbewerb in der ShoppingCity Seiersberg

Gemeinsam mit der Modeschule Graz veranstaltete die ShoppingCity Seiersberg den ersten steirischen Jungdesigner-Wettbewerb. Stargast war Topmodel Barbara Meier.

Steirischer Jungdesigner-Wettbewerb in der ShoppingCity Seiersberg

Gemeinsam mit der Modeschule Graz veranstaltete die ShoppingCity Seiersberg den ersten steirischen Jungdesigner-Wettbewerb. Stargast war Topmodel Barbara Meier.

Rund 2 Wochen lang gab es in der ShoppingCity Seiersberg noch mehr Mode als sonst zu sehen: Im Zuge der jährlichen Fashion & Star Weeks stellten mehr als 30 steirische Nachwuchs-Modedesigner ihre Kreationen in der ShoppingCity Seiersberg aus. Beim glamourösen Finale am 9. September kürte Topmodel Babara Meier die Sieger des erstmals stattfindenden Jungdesigner-Wettbewerbs. Zuvor konnten bereits die Besucher der ShoppingCity Seiersberg via Stimmzettel für ihren Favoriten voten.

Somit wurden beim Finale zwei Gewinnerteams eruiert: einerseits jene Kreation, die aufgrund der Votings den Besucher-Award erhielt, und andererseits auch das Team, das von Style-Spezialistin Barbara Meier am besten bewertet wurde. Hier ging es nicht nur um die höchstmögliche Kreativität, sondern auch um Aspekte wie Umwelt und Nachhaltigkeit. Vor allem von der Umsetzung hinsichtlich des Themas Fair Fashion zeigte sich das bayrische Topmodel begeistert: „Es ist schön zu sehen, dass nachhaltige Mode nicht langweilig sein muss, sondern bunt, vielfältig und jung ist."

Die meisten Stimmen der Besucher konnte das Team rund um Julia Strouhal (Absolventin der Modeschule Graz aus 2020) mit deren Kreation mit der Nr. 9  sammeln. Barbara Meier entschied sich dagegen für die Nummer 10, die das Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit des Kollegs für Modemanagement und Design im vierten Semester war. Beide Sieger-Teams erhielten einen Einkaufsgutschein für die ShoppingCity Seiersberg im Wert von 500,– Euro.

Die Eigentümer der ShoppingCity Seiersberg, Martin Klein und Christian Guzy, haben schon immer großen Wert auf einen regionalen Bezug gelegt und mit dem steirischen Jungdesigner-Wettbewerb ein weiteres Zeichen für eine starke, talentierte Steiermark gesetzt. Barbara Krenn-Schöggl, Direktorin der Modeschule Graz, betonte vor allem den Nachhaltigkeitsaspekt des Wettbewerbs: „Der Weg der Modeschule Graz geht in Richtung Nachhaltigkeit. Diese Haltung spiegelt sich auch in den in der Shoppingcity Seiersberg ausgestellten Modellen, vor allem im Publikums-Siegermodell Nr. 9, das zur Gänze ein Upcycling Modell aus alten Vorhängen und einem alten Möbelstoff darstellt.“

Nähere Infos zur ShoppingCity Seiersberg gibt es unter www.shoppingcityseiersberg.at 

Die schönsten Eindrücke vom Finale des steirischen Jungdesigner-Wettbewerbs findet ihr in unserem Bilderslider – viel Spaß beim Durchklicken!

 

arrow-next
arrow-prev

© ShoppingCity Seiersberg/fiedlerphoto