5,5 Sinne Logo
Anzeige

Ziegel vs. Holzriegel: Wohnträume von Lieb Bau Weiz

Zwei Jungfamilien, zwei Ansätze, ein Bauunternehmen: Während Doris und Dario Tadic auf ein Massivhaus von LIEB setzten, haben sich Judith und Fabian Pötz für ein Holzriegelhaus von LIEB entschieden. Die beiden Bauweisen im Vergleich.

Ziegel vs. Holzriegel: Wohnträume von Lieb Bau Weiz

Zwei Jungfamilien, zwei Ansätze, ein Bauunternehmen: Während Doris und Dario Tadic auf ein Massivhaus von LIEB setzten, haben sich Judith und Fabian Pötz für ein Holzriegelhaus von LIEB entschieden. Die beiden Bauweisen im Vergleich.

Bei der Frage „Ziegelhaus oder Holzriegelhaus" scheiden sich die Geister. Doch egal, welche persönlichen Vorlieben man verfolgt – es gibt ein steirisches Bauunternehmen, das allen Ansprüchen gerecht wird. Mit seinem LIEB Fertighaus und dem LIEB Massivhaus hat das oststeirische Traditionsunternehmen Lieb Bau Weiz für alle Wünsche das passende Baukonzept parat.

Das wissen auch die beiden Familien Tadic und Pötz: Doris und Dario Tadic haben sich für ein Massivhaus entschieden, Judith und Fabian Pötz haben dagegen ein Holzriegelhaus gewählt. Wir haben hinter die Wände beider neu errichteten Häuser geblickt und mit den frisch gebackenen Häuslbesitzern über die Vorteile und Unterschiede der beiden Bauweisen gesprochen. 

Mit dem Massivhaus werden Träume wahr

Dario Tadic, Torjäger des TSV Hartberg, vertraut nicht nur seinem fußballerischen Geschick: Auch in puncto persönliches Zuhause geht er keine Kompromisse ein. „Beim Hausbau muss einerseits das Gefühl stimmen, andererseits auch die Rahmenbedingungen wie Baukonzept und Budget“, bestätigt Tadic. Diese Voraussetzungen wurden für ihn und seine Frau Judith beim LIEB Massivhaus erfüllt. „Unser Traum war es schon immer, unsere eigenen vier Wände zu haben. Da wir in diesem Bereich keinerlei Erfahrungen haben und auch zeitlich sehr eingespannt sind, war für uns immer klar, dass wir unser Heim von Profis bauen lassen wollen“, sagt Doris Tadic. Auf 1.300 Quadratmetern Grundstücksfläche wurde ein Bungalow von den Profis von LIEB Massivhaus mit 180 Quadratmetern realisiert. Weitläufige Glasflächen und ansprechende Lichtkuppeln sorgen für helle, vom Tageslicht geflutete Innenräume. 

Massive Qualität

Die Umsetzung der Vorgaben ist bei LIEB an strenge Qualitätsversprechen geknüpft: So gelten für jedes LIEB Massivhaus Fixpreise und verbindliche Fertigstellungstermine – bei maximaler Individualität. Denn durch eine auf den Kunden abgestimmte Planung ist die Ausführung des Gebäudes sowohl schlüssel-, belags- und fassadenfertig bzw. als Rohbau möglich: „Mit dem LIEB Massivhaus können wir in vollem Umfang auf die Wünsche unserer Kunden eingehen. Das betrifft einerseits die Ausbaustufe, gilt aber genauso für die Dachform“, erklärt LIEB Massivhaus-Leiter Gerhard Loder. Heißt: Pult-, Sattel-, Flach- und Walmdach werden von den Profis nach Belieben umgesetzt. Der LIEB Massivhaus-Experte betont: „Wir unterstützen unsere Kunden bei Bedarf von der Planung bis zur Fertigstellung.“ Und sogar darüber hinaus: Denn für generationenübergreifende Qualität sorgen strenge Zertifizierungen und namhafte Marken – so kommt die Basis des LIEB Massivhaus von Wienerberger, der Nummer eins im Ziegelmassiv-Hausbau in Österreich: „Wir setzen auf hochqualitative, heimische Ziegel, die eine ökologische Bauweise ermöglichen“, hebt Loder hervor.

Fazit: „Unser Haus sollte unsere persönliche Rückzugsoase werden. Es sollte offen, modern werden und trotzdem im vorgegebenen Budget bleiben – das ist gelungen“, freuen sich Dario und Doris Tadic.

Das LIEB Fertighaus aus Holz

Während sich Familie Tadic diese Vorteile des LIEB Massivhaus zunutze machte, haben Judith und Fabian Pötz mit ihrem zweijährigen Sohn Levi einen anderen Weg eingeschlagen: Mit 180 Quadratmetern und großen, offenen Räumen hatte die Jungfamilie zwar ähnliche Anforderungen ans Traumhaus, entschied sich aber für das LIEB Fertighaus – also Holz statt Ziegel als dominantes Baumaterial.

„Wir haben uns das LIEB Fertighaus gewählt, weil der Holzriegelbau eine sehr rasche Umsetzung des Hauses ermöglicht hat“, erklären die jungen Oststeirer. Nur als Anhaltspunkt: Während am 16. August mit der Bodenplatte das Fundament gelegt wurde, wurde das LIEB Fertighaus bereits am 6. September aufgestellt – innerhalb von vier Monaten zog die Jungfamilie in ihr neues Eigenheim. Möglich macht eine derartig kurze Bauzeit die Vorfertigung der Holzelemente durch LIEB im steirischen Arndorf. Für das dämm- und klimaoptimierte Haus mit Pultdach hat LIEB konkret den Rohbau, die tragenden Wände und den Estrich realisiert. Auch der Fassadenputz, der natürlich keine Holzverkleidung sein muss, sondern individuell ausgewählt werden kann, wurde durch das Bauunternehmen umgesetzt. Die restlichen Maßnahmen wurden von Fabian und Judith Pötz organisiert. Themen wie der Einreichplan, der Energieausweis, die Baubeschreibung, das Bauansuchen und die Statik wurden bereits im Vorfeld durch LIEB abgehandelt. „Das hat uns viel Stress erspart und für eine professionelle Planung und Umsetzung gesorgt“, sind sich die Häuslbauer sicher.

Bekenntnis zur Natur

Nicht nur die kompetenten Ansprechpartner des LIEB Fertighaus würden für Entlastung sorgen, sondern der Holzriegelbau im Allgemeinen, betont Dominikus Jantscher, Spartenleiter Holzbau bei LIEB: „Das LIEB Fertighaus ist ein Bekenntnis zum natürlichen Kreislauf der Natur und verfügt über eine hervorragende Öko-Bilanz. Der spezielle Wandaufbau eines LIEB Fertighauses lässt Wände atmen und sorgt in Symbiose mit ökologischen Dämmstoffen für besonders gesunde Raumluft.“ Für diese Vorteile verantwortlich zeichnet ganz besonders der natürliche Baustoff Holz. Während sich das Material bei LIEB Massivhaus und LIEB Fertighaus unterscheiden, sind hohe Qualität und maximale Individualität in beiden Herangehensweisen gegeben: So ist auch das LIEB Fertigteilhaus in vier Ausbaustufen (Rohbau, fassaden- und belags- sowie schlüsselfertig) erhältlich – natürlich mit Flach-, Sattel-, Walm- oder Pultdach. 

Fazit: Egal ob Holzriegel oder Ziegelmassiv: Bei Lieb Bau Weiz findet jeder sein Traumhaus. „Als Unternehmen mit 90 Jahren Erfahrung im Baugeschäft wissen wir, worauf es beim Hausbau ankommt und verleihen jedem Haus seine ganz persönliche Note. Dafür stehen wir unseren Kunden beratend vom ersten Tag bis zur Fertigstellung zur Verfügung“, betont Jantscher. So kann jedes Haus nach individuellem Geschmack geplant und erbaut werden – und dank der jahrzehntelangen Erfahrung der Lieb-Bau-Profis wird somit jedes Zuhause zum Ort des absoluten Wohlbefindens.