5,5 Sinne Logo
Anzeige

Kurzurlaub am Landgut Riegerbauer

Heidi F. und ihr Lebensgefährte haben eine Nacht am Landgut Riegerbauer gewonnen. Wir durften die beiden begleiten.

Kurzurlaub am Landgut Riegerbauer

Heidi F. und ihr Lebensgefährte haben eine Nacht am Landgut Riegerbauer gewonnen. Wir durften die beiden begleiten.

Obwohl sie nur eine halbe Autostunde vom Landgut Riegerbauer in St. Johann bei Herberstein entfernt wohnt, hat sie zuvor noch nie etwas von dieser Urlaubsdestination gehört, gesteht Heidi F., als sie ihren Gewinn – eine Nacht am Landgut Riegerbauer für 2 Personen – in Empfang nimmt. Umso größer ist die Freude, als sich der gewonnene Kurzurlaub als wahre Traum-Auszeit herausstellt: „Wir haben am Nachmittag eingecheckt und schon das Zimmer ist ein Wahnsinn", zeigt sich die Steirerin beeindruckt: „Es ist riesig und sehr sauber und gepflegt." Auch vom Empfang selbst ist das Pärchen begeistert: „Uns gefällt die familiäre Atmosphäre. Man hat nicht das Gefühl, anonym abgefertigt zu werden, sondern wird persönlich begrüßt und fühlt sich sofort wie zuhause."

© Rene Strasser
© Rene Strasser
© Rene Strasser
© Rene Strasser
© Rene Strasser
arrow-next
arrow-prev

Nach dem Einchecken ist erst einmal Ankommen und Entspannen angesagt: Nach der Erkundung des Hotels erforscht das Pärchen die Umgebung, sieht sich in der Ortschaft um und entschließt sich zur sogenannten Geierwand-Runde, einer rund 6 Kilometer langen Rundwanderung mit Start und Ende in St. Johann bei Herberstein – Blick auf den nahegelegenen Stubenbergsee inklusive. Heidi fasst zusammen: „Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten für kleine und auch ausgedehntere Spaziergänge!"

Danach wartet auf der Wiese vor dem Gastgarten die Belohnung: Bei wunderschöner Aussicht gibt es ein Gläschen Sekt, bevor das Abendessen serviert wird. 

© Rene Strasser

Das Á-la-carte-Menü lässt keine Wünsche offen: Vom Gruß aus der Küche über eine Pastinakencremesuppe und Forellenfilet auf Risotto bis hin zu Rehragout und einer köstlichen Schokotarte werden Heidi und ihr Lebensgefährte kulinarisch verwöhnt. Diniert wird im romantisch beleuchteten Gastgarten zwischen den mit Lampen geschmückten Bäumen. „Man fühlt sich wie in Italien", schwärmt Heidi.

Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb sich das Landgut Riegerbauer den „medistyranen Lifestyle" an die Fahnen heftet: Steirische Gemütlichkeit trifft hier nämlich auf mediterranes Lebensgefühl – die perfekte Urlaubskombination!

Nach der erholsamen Nacht warten schon die nächsten Highlights auf unsere beiden Gewinner. Eines davon ist natürlich das kleine, aber feine Frühstücksbuffet. Heidi erzählt: „Vieles hier ist selbstgemacht, beispielsweise die Marmeladen und teilweise auch das Brot. Und ein absolutes Muss ist der Zwetschkenkuchen, der hier frisch gebacken wird!" 

Danach sehen sich Heidi und ihr Lebensgefährte im Hofladen um. Auch hier lassen sich viele selbstgemachte Köstlichkeiten sowie Spezialitäten aus der Region finden. Eines ist für die beiden klar: „Das war unser erster Urlaub am Landgut Riegerbauer – aber mit Sicherheit nicht unser letzter!"

Nähere Infos zum Landgut Riegerbauer gibt es unter www.riegerbauer.at

Tipp: Schon Lust auf die feine Küche vom Landgut Riegerbauer bekommen? Hier geht's zum Riegerbauer-Rezept für köstliche Mostsuppe und hier gibt es ein veganes Buchweizenrisotto zum Nachkochen!

© Rene Strasser